Download Der Deutsche Strassenverkehr / 1981/06 PDF

TitleDer Deutsche Strassenverkehr / 1981/06
TagsTransport Road Transport Vehicles Manual Transmission Bulgaria
File Size10.9 MB
Total Pages32
Document Text Contents
Page 16

LV14

3

31b
0 0

LV12

1
IILsIL1E

Stromlaufplan für den Wartbu

2W Lade-



hell- kontroll-



rot lampe

61 Regier
30 ri 1

Rr
23jF

[

+ lto7relois Sp.-ReglerL J

.

MP DF D-

_ 12V
42 Ah 2

R MPDFD
30

£ 2,5jjF
14V

-

max.588W

40 100A ca.3A OA

130M5 13001



1 I

Porklicht I

50

lAus
Zündung
.1



1 1 ]Anlosser

1
15

Zündanla[- rJp
schalter

25jiF4

0,22 J22. .1.022

jF j.iF

Unterbrecher

11 2 1 3 1 4! 5 161 7 8 1 9 1 10 11112. 13 1 1
tromversoraung J

1
Anlasser _______________________________________

Zündspulen Zündkerzen

i
Batterie Lichtmaschine h intere mittlere vordere Zvll(hint) l2vLZ(miitUlZvL3ford)j

ohne Sicherung

licht-
Iter

Aus
Ein

Blinkgeber C

Dc,

)2w

0
0 Jntervallsch&ter

li~b
1V37 nur

?° Touris

30 311321331341351 36 1371381 39 1 40 141142.1 43144 1
1 BI inhü-
lhontrolll

Blinklicht 1 Scheibenwisch-Wasch-Anlage 1 Standlicht 1 Schlußlicht _______________________________________ lzisatz- SchluBle links 1 rechts
1 lomoe 1 1 hinten 1 m [hinten 1 schenr 1 mpenmhto links 1 rec 1 links res 1 links Li

Slchening5_______________________________________________________________________________________

Page 17

53 W de luxe Tourist (Bild 4)

rot 30
schwarz 15
gmu Irl

grau-blau



Si9 SiB S16



SA BA 8A
b rot 5 schwarz-lila b schwarz-rot

- (schwan-blau)

Brems- -9 54
licht- LV18

0

1 schalter -



llfe!S8A
5

30 30a

1,6A 45w

5W
LV34

IoflYs.r ::A

30/51 30a 30 31 GK GT

Mürkontakte
1Re154

54B
1 LV3O ±8 8 ±

Vl

87 21W 21W b ziw 21 +
1 - 5 T 'T

- ?31 ?31 Ii re -° 31 c31
5 iem Temperatur- 5 1

LV374 T LV17 Je+W rr LV37 t
geber

‚17

vorrat

nur nur,
lnnuSjfle Uourinl

TI 1

ri.

i'en

Li_J'4
Bremslicht

rIffls J
rudt

Stuck-
dust

Innenraum-
- leuchte uur1

Motor uri-Ihofferruum
T:: :Tr
lnderrun-

L leuc'hre eur'ht'
25 -

lnb-ßgert(Ane1' 0ckfahr1 1 bI emot
.tK emt lr re'Wt -1 icSicherurrn9 1 i1erur81j [ nlLnl r'ifl

Lichtschalter

Aus Standllich "nI Fahrlicht
SilO

i-schwalb
SA

au-rot

en-
00

LVB

er

7

? ? 8 ?bÖ rot

2x

Y(» Seile

1

LV15
90 b iter

S17ffl
16A 15 iiicht- b Fernlicht- Aus

Standlicht

560



o/ter(LS) schulter(LS)

______ Rot gzekbnete Lei-
tungsverbinder hat



°Lichtschalter
nur der Tourist.



ger 3i
Fernilolitteil

Schubschalter
1 0 Aus



f Nebelonloge 1 IStandl,
na. mahn.

51 1 156a56
•Iw

86 30151 '56as5l

cRelais AI

CT

8 LV 21 LV 24 BA BA

55W 55W W ()2W v 45/ 40W

in9 31

5
LVZ3 LV2

AL 0

Page 31

Ab sofort erreichen Sie uns unter der
neuen Rufnummer 2 70 32 90

DEWAG
1026 Berlin
Rosenthaler Straße 28-31

Kfz-Versicherung
gehört dazu 1.

Komplett
oder gar nicht?
Abends Lada-Kombi in die
Garage gefahren. Nächsten
Morgen Startversuch verge-
bens. Alles untersucht, wie
Kerzen, Kontakte, Benzin-
pumpe, Vergaser, Zündspule,
Kondensatoren usw. Vergeb-
liche Startversuche. Zufällig
Zündschlüssel beim nächsten
Start langsam zurückgelassen
(Schrägstellung), Motor lief
weiter. Ursache: Defekter
Kontaktsatz im Zündschloß. An-
ruf beim IFA-Vertrieb Dresden,
ob Kontaktsätze vorrätig,
Preis 9,50 Mark. Auskunft:
„Nein, nur komplette Zünd-
anlaßscholter für 35,00 Mark."
Also Kauf eines kompletten
Schlosses. Mehrausgabe
25,50 Mark.
Bei Rückwärtsfahrt Plexiglas-
scheibe der Rückfahrleuchte
zerbrochen. Anruf beim IFA-
Vertrieb Dresden, ob Plexiglas-
cheibe vorrätig, Preis nicht

Werner Wanke, 8021 Dresden,
Rosenbergstraße 12 (10/130)
bietet ungebunden die Jahr-
gänge 1965 bis 1979 „Der
Deutsche Straßenverkehr.

Gesucht wird von Siegfried
Richter, 5215 lditershausen,
Steddumstr. 11 die Betriebs-
und Reparaturanleitung vom
EMW 340/2 und bietet für
interessierten Sportfreund
DKW-F-5-Handbuch

Walter Eckart, 5320 Apolda,
Louis-Braille-Str. 14 gibt kom-
plett die Hefte 9/71 bis 12/80
„Der Deutsche Straßenverkehr"
ab

Hermannn Bauer, 6710 Neu-
stadt/OrIa, Schulpforte 6 bietet
die Jahrgänge 1955, 1958 bis
1980 „Der Deutsche Straßen-
verkehr" komplett sowie Einzel-
hefte: 6 bis 12/1954; 3. 8 bis
11/1956; 1.3.5 bis 7.12/1957,
5/1969; 5/1970; 11/1971; 2/1975

Herr Götte, 1156 Berlin, Lenin-
allee 222 gibt ab „Der

Bauanleitung von PKW-Dachträgen
für 1 oder 2 Windsurfer mit Schne Il_
spannelementen. Nicht f. Trabant
u. neue Skoda-Typen geeignet, zu
verk. Zeichnungssatz per Nach-
nahme 45,-. Dipl.-Ing. F. Winkler,
4090 Halle-Neustadt, BI. 387/3.

Biete Projekt für komfort.
Wohnwagen, 360 kg, Aufbau
4 X 2 X 1,9 m, vollisoliert,
wartungsarm, KTA-geprüft, mit
Aufbauanleitung f. 350,-. Nur
schriftlich an Schumann,
8038 Dresden, Uthmannstr. 5,
Tel. 5 6188

Deutsche Straßenverkehr" ob
8/70 bis 12/78

Viele Einzelhefte bietet Wolf-
Günther Pohlmann, 1140 Ber-
lin, Amalisweg 10/1003: 1, 10/
57; 1, 8, 10, 12/64; 9/67; 1, 3,
6/68; 3-5, 7, 8, 10-12/70; 1-9,
11, 12/71; 11 3-9, 11/72; 3, 4,
7-10, 12/73; 1, 4-6, 8, 9/74; 2,
7(75; 4, 9/76; 1, 2, 8/77; 12/78;
10 3-12/79; 1-12/80

Dringend gesucht wird von
Herrn Dr. H.-D. Münch, 9933
Bad Elster, Hogerstraße '24.
Postfach 3/1/222 das Heft 266
„Der Deutsche Straßenverkehr"

Die Jahrgänge 1974 bis 1980
„Der Deutsche Straßenverkehr"
gibt ob Herr Paul Orban, 6018
Suhl, Friedrich-Wolf-Str. 1.

Nur komplett abzugeben von
Herrn Willy Heinrich, 8027
Dresden, Hohe Straße 121 sind
alle Jahrgänge „Der Deutsche
Straßenverkehr" von 1967 bis
1980 ungebunden (ohne 3/67
und 2/71).

Wer baut Antischleudervor-
richtung für Wohnwagen
Bastei, bzw. kann Zeichnung
zur Verfügung stellen? Zug-
fahrzeug: Moskwitsch 2140.
Schulze, 1532 Kleinmachnow,
E.-Thölmann-Str. 178,
Tel. 2 43 73

„Der Deutsche Straßenverkehr"
1963-1978 ungeb. abzugeb. f. 80,-.
Meissner, 7400 Altenburg,
Franz-Mehring-Str. 22

PKW-Anhänger-Zeichnungen mit
Berechn. (geprüft), f. Trabantachse,
f. 35,- zu verk. Döbler,
5210 Arnstadt, Ohrdrufer Str. 43

bekannt, kann nicht viel kosten,
höchstens 3,00 Mark bis
4,00 Mark. Auskunft.,, Ja, sind
am Lager." Hinfahrt zum IFA-
Vertrieb 10km. Es gab jedoch
nur komplette Rückfahrleuch-
ten für 51,00 Mark. Rückfahrt
10km, Zeit und Sprit ver-
fahren. Rückfahrleuchte DDR-
Fabrikat für 11,00 Mark ge-
kauft, geht auch.
Frage: Warum muß man eine
Kuh kaufen, wenn man nur
einen Liter Milch haben
möchte? Erich Schreiber, Freital

Material für Beleuchtungsanlagen (Aufsatz- und Mastansatz-

leuchten mit HOL-Lampen von 80-400 Watt), geeignet für

Garagengemeinschaften u. ä. sofort lieferbar.

Anfragen u. Bestellungen an VEB Stadtwirtschaft,

6100 Meiningen, In den Seegärten 2, Tel. 2700

Mit eigenem Kraftfahrzeug auf Auslandsfahrt
Denken Sie bitte daran, daß sie gesetzlich verpflichtet
sind, vor Antritt der Fahrt ins Ausland einen Zusatzbeitrag
zur Kraftfohr-Haftpflichtversicherung zu bezahlen. Versäu-
men Sie nicht, dieser Verpflichtung nachzukommen, damit
Sie in einem eventuellen Schadenfall keine finanziellen
Nachteile hoben.
Alle Vesicherungsangelegenheiten für Auslandsfahrten, also
auch den Abschluß einer Auslands-KASKO-Versicherung.
können Sie bei dem für Ihren Wohnsitz zuständigen Ver-
treter oder bei einer unserer Dienststellen regeln.

L'I „Gute Fahrt" wünscht Ihnen die
STAATLICHE VERSICHERUNG
DER DDR

it

Der VEB Motorenwerk Cunewalde bietet „REGENERIERTE

WARTBURGKURBELWELLEN" der Typen 312 Na. und 353.0

(45 PS) zum Kau an.

Geben Abgabe von Altkurbelwellen können Sie Ihren Bedarf

an regenerierten Wartburg-Kurbelwellen sichern.

Des weiteren werden Altkurbelwellen in jeder Stückzahl gegen

Vergütung übernommen.

VEB Motorenwerk Cunewalde - Ersatzteilvertrieb -

Ruf: Cunewalde 6276/6376

DER DEUTSCHE STRASSENVERKEHR 6/1981 31

Page 32

estem und heute (14)
ildserie von Hans Löffelholz

1926 O AMO Typ F 15", Phaeton mit Vierzyl.-Motor, 4396 cm3,
35 PS bei 1400 U/min, 42 km/h. Vierganggetriebe, Radstand
3070 mm, Verbrauch 24 /100 km, Lkw-Chassis, Starrachsen.

1927 „NAMI-l°, Phaeton mit ZweizyL-Motor, V-Form, 1163
cm3, 18,5 PS bei 2800 U/min, 70 km/h. Radstand 2800 mm
Masse 700 kg, Luftkühlung, Dreiganggetriebe, Rohrrahmen,

1932 „GAS-A", Phaeton mit Vierzyl.-Motor, 3285 cm3, 42 PS


1932 „ NATI-2", Roadster mit Vierzyl.-Motor, 1200 cm3, 22 P5,
bei 2200 U/min, 90 km/h. Radstand 1420 mm, Masse 1080 kg.

75 km/h. Zweisitzer mit Klappverdeck und zwei Hilfssitzen in
Bremsen mit mechanischer Betätigung, Dreiganggetriebe.

der Heckklappe. Verbrauch 9 1/100 km.

1932 ‚GAS-A-4", Lieferwagen mit VierzyL-Motor, 3285 cm3,
40 P5 bei 2200 U/min, 80 km/h. Radstand 1420 mm, Nutz-
masse 400 kg. Chassis wie „GAS-A".

1933 „ Krasnij Putilovez Typ L-V", Limousine mit Achtzyl.-Rei-
henmotor, 5150 cm3, 115 PS bei 2900 U/min, 115 km/h. Drei-
ganggetriebe, 7 Sitze, Nur in kleiner Serie gefertigt.

1936 „GAS-M-1", Limousine mit Vierzyl.-Reihenmotor, 3285
cm3, 50PS bei 2800U/min, 105km/h. Radstand 1440mm,
1370 kg, Dreiganggetriebe, Starrachse mit Längsblatt federn.

1936 „SIS-101", Limousine mit Achtzyl.-Reihenmotor, 5766
cm3, 90 PS bei 2800 U/min, 115 km/h. 7 Sitze, Radstand
3605 mm, Masse 2550 kg, Verbrauch 25,5 1/100 km.

Similer Documents